Rechtstipps zum Thema Arbeit
Diese Seite drucken
zurück


Arbeit: Unsere Themen von A bis Z
Abfindung
Abfindungsoption bei betriebsbedingter Kündigung
    (Tipps - 10.05.2004)
Keine Abfindung bei vorzeitiger Kündigung (Urteil)
Keine Sperrzeit bei Aufhebungsvertrag (31.08.2006)

Abmahnung
"Ermahnung" des Arbeitgebers berechtigt regelmäßig nicht
    zur verhaltensbedingten Kündigung (Tipps - 06.10.2005)

Vorsicht bei Abmahnung
Zur Warnfunktion der Abmahnung - Kündigung als
    Konsequenz (Urteil)

Arbeitslosigkeit, Arbeitslosengeld, Arbeitslosenhilfe
Allgemeine Fragen zum Arbeitslosengeld II (ALG II)
    (FAQ - 18.11.2004)
Arbeitslosengeld II: Hilfe beim Ausfüllen der Formulare
    (Tipps - 28.10.2004)

Arbeitslosengeld II und bestehende
    Lebensversicherungsverträge (23.11.2004)
Kein Schadensersatz wegen unterlassenen Hinweises des
    Arbeitgebers an den Arbeitnehmer über dessen Pflicht zur
    unverzüglichen Meldung als Arbeitssuchender
    (Urteile - 08.11.2005)
Wie ist der Arbeitslose versichert?

Arbeitsvertrag
Abschluss des Arbeitsvertrages (FAQ)
AGB-Gesetz auf Arbeitsverträge anwendbar
Auch mündliche Arbeitsverträge sind wirksam - zum
    Mindestinhalt von Arbeitsverträgen
Auf was man beim Arbeitsvertrag achten sollte
Befristung des Arbeitsvertrags muss durch sachlichen Grund
    gerechtfertigt sein (10.05.2004)

Fristlose Kündigung wegen privater Nutzung des Internets
    während der Arbeitszeit (Urteil - 11.08.2005)

Kündigung des Arbeitsvertrages (Falle - 16.11.2004)
Leiharbeitsvertrag - Geltendes Arbeitsrecht schützt 
    Arbeitnehmer

Unwirksame Rückzahlungsklausel über
    Ausbildungskosten
 (7.7.2006)
Verjährungsvorschriften im Arbeitsrecht 
    (Muster - 04.06.2004)

Was man über die Kündigung des Arbeitsvertrags wissen
    sollte (Tipps - 14.07.2005)
Zur Rechtsstellung des Arbeitnehmers (Tipps - 16.11.2004)Zur Zulässigkeit eines so genannten nachvertraglichen
    Wettbewerbsverbots (Falle - 22.12.2005)

Beendigung des Arbeitsverhältnisses
Angebot eines "leidensgerechten" Arbeitsplatzes vor
    krankheitsbedingter Kündigung (Urteil - 19.01.2006)
Fristlose Kündigung wegen privater Nutzung des Internets
    während der Arbeitszeit (Urteil - 11.08.2005)

Hinweispflicht des Arbeitgebers vor Abschluss eines
    Aufhebungsvertrages (Urteil)

Kündigung des Arbeitsvertrages (Falle - 16.11.2004)
Kündigungsfrist und Klagefrist (Urteil - 19.01.2006)
Sozialauswahlkriterien bei betriebsbedingter Kündigung
    (02.06.2004)
Vorsicht bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch
    Aufhebungsvertrag

Was man über die Kündigung des Arbeitsvertrags wissen
    sollte (Tipps - 14.07.2005)

Zugangsvereitelung der Kündigung des Arbeitsvertrags
    (Urteile - 22.12.2005)
Zur Zulässigkeit eines so genannten nachvertraglichen
    Wettbewerbsverbots (Falle - 22.12.2005)

Befristung
Befristete Beschäftigung wird erleichtert 20.04.2005
Befristung des Arbeitsvertrags muss durch sachlichen Grund
    gerechtfertigt sein (10.05.2004)

Befristung des Arbeitsvertrags - Schriftform (31.08.2006)

Berufsausbildung
Berufsausbildung: Was man über seine Rechte und Pflichten
    wissen muss

Erstattung von Aus- und Weiterbildungskosten durch den
    Arbeitgeber

Finanzspritze für Azubis: Anspruch auf
    Berufsausbildungsbeihilfe

Jugendarbeitsschutzgesetz schützt Jugendliche in der
    Berufsausbildung und als Arbeitnehmer

Rückzahlung von Ausbildungskosten (Urteil) 
Unwirksame Rückzahlungsklausel über
    Ausbildungskosten
 (7.7.2006)

Berufskrankheit
Sehnenscheidenentzündung nach langjähriger Computerarbeit als Berufskrankheit anerkannt

Bewerbung
Rechte und Pflichten des Bewerbers um einen Arbeitsplatz

Bildschirmarbeit/Internet am Arbeitsplatz
Private Internetnutzung am Arbeitsplatz

Einstellung
Abschluss des Arbeitsvertrages (FAQ)
Einstellungsgespräch (FAQ)
Täuschung über Schwerbehinderteneigenschaft

Erwerbsminderung
Arbeitsunfall auf Ibiza: Rente in Deutschland

Jugendliche und Arbeit
Jugendarbeitsschutzgesetz schützt Jugendliche in der
    Berufsausbildung und als Arbeitnehmer

Krankheit
Freistellung von der Arbeit bei Krankheit des Kindes
Krankheitsbedingte Kündigung des Arbeitsverhältnisses

Kündigung
Abfindungsoption bei betriebsbedingter Kündigung
    (10.05.2004)

Angebot eines "leidensgerechten" Arbeitsplatzes vor
    krankheitsbedingter Kündigung (Urteile - 19.01.2006)

Änderungskündigung – was tun? (Tipps - 22.12.2005)
Alkohol- und Drogensucht am Arbeitsplatz

Arbeitsverweigerung bei großem Lohnrückstand kein
    Kündigungsgrund

Fristlose Kündigung bei Nebentätigkeit im Erziehungsurlaub
    (Urteil)

Fristlose Kündigung wegen privater Nutzung des Internets
    während der Arbeitszeit (Urteil - 11.08.2005)

Krankheitsbedingte Kündigung des Arbeitsverhältnisses
Kündigung des Arbeitsvertrages (Falle - 16.11.2004)
Kündigungsfrist und Klagefrist (Urteil - 19.01.2006)
Kündigungsschutz bei Kleinbetrieben (Urteil)
Kündigungsschutz bei Schwangerschaft - Auf was man
    unbedingt achten muss
Kündigungsverbote
Kündigungsverbot für den Arbeitgeber während er
    Elternzeit
Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz (Urteil)
Sofortmaßnahmen des Arbeitnehmers nach einer Kündigung
Sozialauswahlkriterien bei betriebsbedingter Kündigung
    (02.06.2004)

Versetzung auf geringfügigeren Arbeitsplatz / Änderungskündigung


Verlust der Schwangerschaftsmitteilung auf dem Postweg 
    (Urteile)

Was man über die Kündigung des Arbeitsvertrags wissen
    sollte (Tipps - 14.07.2005)

Zugangsvereitelung der Kündigung des Arbeitsvertrags
    (Urteile - 22.12.2005)

Lohnanspruch
Gleichbehandlung von Angestellten und Arbeitern bei der
    Zahlung von Weihnachtsgratifikation
Kein gesetzlicher Zuschlag bei Sonn- und Feiertagsarbeit
Lohnfortzahlung bei Sportunfällen
Alkohol- und Drogensucht am Arbeitsplatz

Mitarbeiterbeteiligungsgesellschaft
Haftung für Ansprüche gegen eine insolvente 
    Mitarbeiterbeteiligungsgesellschaft (Urteile - 19.01.2006)

Nebenbeschäftigung
Fristlose Kündigung bei Nebentätigkeit im Erziehungsurlaub
    (Urteil)
Nebenjob darf dem Arbeitnehmer nicht einfach
    untersagt werden
Nebentätigkeit während der krankheitsbedingten
    Arbeitsunfähigkeit

Neue Minijob-Regelungen

Privates am Arbeitsplatz
Abwerbeanruf bei Mitarbeitern am Arbeitsplatz
    (Urteil - 28.10.2004)

Darf der Arbeitgeber die Daten privater Telefonate
    auswerten? (Urteil)

Private Internetnutzung am Arbeitsplatz

Probezeit
Probezeit im Arbeitsvertrag muss verhältnismäßig sein 
Vorgeschaltete Probezeit ist für Arbeitnehmer günstiger

Schwangerschaft - Elternzeit
Anspruch auf Teilzeitbeschäftigung während der Elternzeit
    (Urteile - 14.07.2005)

Kündigungsschutz bei Schwangerschaft - Auf was man
    unbedingt achten muss

Verlust der Schwangerschaftsmitteilung auf dem Postweg
    (Urteile)

Zum Anspruch auf Teilzeitarbeit während der Elternzeit
    (Tipps - 08.11.2005)

Schwerbehinderte
Täuschung über Schwerbehinderteneigenschaft
Zur Zulässigkeit eines so genannten nachvertraglichen
    Wettbewerbsverbots (Falle - 22.12.2005)

Teilzeitarbeit
Anspruch auf Teilzeitbeschäftigung während der Elternzeit
    (Urteile - 14.07.2005)

Gesetzlicher Anspruch auf eine Teilzeitstelle
" Job-sharing " eine moderne Art der Teilzeitarbeit
Schadensersatz bei Diskriminierung von Teilzeitkraft (Urteil)
Wer trägt die pauschale Lohnsteuer bei geringfügiger
    Beschäftigung?
Zum Anspruch auf Teilzeitarbeit während der Elternzeit
    (Tipps - 08.11.2005)

Urlaub
Urlaubswünsche des Arbeitnehmers sind grundsätzlich
    maßgebend

Zeitpunkt der eingereichten Urlaubsanträge nicht
    entscheidend

Zeugnis
Arbeitnehmer hat Anspruch auf wohlwollende Beurteilung
    (Tipps - 16.11.2004)
Auszubildender hat Anspruch auf qualifiziertes 
    Ausbildungszeugnis
Vor Zeugniserteilung noch kein bestimmter Inhalt
    einklagbar (Urteil)

Zum Anspruch des Arbeitnehmers auf Berichtigung des
    Arbeitszeugnisses
 
Zur Bindung des Arbeitgebers an einen Zeugnistext
    (Urteile - 22.12.2005)
 

 

Wichtiger Hinweis:

Das abc-Recht-Portal  wird derzeit in Gänze überarbeitet. Auch die Inhalte dieser Seite, wie die aller Folgeseiten, sollen in Kürze aktualisiert werden. Die hier angebotenen Informationen entsprechen möglicherweise nicht mehr dem aktuellen Stand von Gesetzgebung und Rechtsprechung. Wir bitten, dies zu berück-
sichtigen und insofern auch um Ihr Verständnis.